18 | 10 | 2021
Hauptmenü

Guetezeichen Kanalbau

Bau-Innung

Wer ist online

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Verwandte Beiträge

Überbauung Klingklamm-Schwemmfächer

In Pforzheim prägen vom Schwarzwald tief zum Enztal in den Buntsandstein eingeschnittene Kerbtäler das Stadtbild. Vom Buckenberg führt für die Klingklamm zur Enz und ist im Bereich der Bebauung in einem Kanal geführt. Für hohe Niederschlagsmengen bestehen ein Rückhaltebecken und ein Entlastungsbauwerk mit Notüberlauf. Bei außergewöhnlichen Regenwassermengen wird der Schwemmfächer überflutet.

Ein Bauwerk im Bereich des Schwemmfächers ist daher auf Bohrpfählen, Durchmesser 62 cm, gegründet, die in den Buntsandstein einbinden. Sichtbetonrundstützen mit bis zu 2,50 m Länge tragen das Bauwerk und sorgen mit Stahlbetonflügelwänden als Leitwände für den notwendigen Durchflussquerschnitt und den Schutz benachbarter Bebauung.

Ausgeführte Leistungen

Kampfmittelsondierung, aufsuchen, sichern und verlegen von Ver- und Entsorgungsleitungen im Baufeld, Herstellung von Stahlbetonstützmauern als Leitwände, Bohrpfahlarbeiten, Stahlbetonarbeiten für Sichtbetonstützen und Massivplattendecken einschließlich Brückenauflager, Herstellung von neuen Ver- und Entsorgungstrassen

DSCN6623.JPG DSCN6627.JPG


Anzeige Bauvorhaben
Feed-Anzeige
WetterOnline
Das Wetter für
Pforzheim