18 | 10 | 2021
Hauptmenü

Guetezeichen Kanalbau

Bau-Innung

Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Verwandte Beiträge

Erweiterung Kläranlage Wagbach

Die Kläranlage des ZV "Abwasserverband Wagbach" ist aufgrund des Bevölkerungswachstums um 16.000 EWG auf 44.000 EWG zu erweitern. Hierfür wird eine zweite Reinigungsstraße nach dem SBR-Verfahren (Sequenzieller Biologischer Reaktor) gebaut. Die 4 SBR-Becken haben eine Größe von je 18x18m und binden jeweils ca. 4m in das Grundwasser ein.

Die Grundwasserhaltung während der Bauphase stellt bei den sehr durchlässigen Böden eine besondere Herausforderung dar.

Für den Abbruch von 2 alten Klärbecken ist eine konventionelle Grundwasserabsenkung mit 8 Brunnnen und einer Leistung von 340 L/s erforderlich.

Die ca. 2.000 m² große Baugrube für die SBR-Becken wird mit einer bis zu 12m tiefen, rückverankerten und wasserdichten Spundwand umschlossen und mit einer 2-phasigen Sohlabdichtung durch Weichgelinjektion gegen das Grundwaser abgedichtet. Die Weichgelsohle hat eine Dicke von ca. 1m und wird in einer Tiefe von ca. 9m ab GOK eingebracht.
Spatenstich Spatenstich